Eierlikör

In Gutes in drei Minuten, Rezepte by Sandra Exl

Wie kann ich Eierlikör selber machen? Hier zeige ich euch eine einfache Anleitung für den besten Eierlikör.

Selbstgemachter Eierlikör ist das perfekte Gastgeschenk – vor allem in der Adventszeit. Aber auch zum Behalten und Selbertrinken ist er selbstverständlich bestens geeignet.

Ich war früher eigentlich kein Eierlikör-Fan. Aber seit ich ihn dann mal selbst gemacht habe, fahr‘ ich ziemlich drauf ab. Da hab ich mir was eingebrockt… Ich denke mal, euch wird es nicht anders ergehen, wenn ihr mein Rezept ausprobiert 😉

Hier mein Eierlikör, wie ich ihn am liebsten mag.

Alles Liebe,

Lana

Mein Rezept-Geschenk an dich

Ich habe ein Booklet mit meinen 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welches sich alle Abonnenten von Lana Jetzt (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Hier kannst du dich für das Abo eintragen und wirst so über neue Beiträge informiert:

Zusätzlich kannst du dich hier mit mir verbinden: Instagram, PinterestFacebook, YouTubeTwitter, Google+ Profil.

Rezept drucken
Eierlikör
Lana zeigt euch ihr Rezept für selbstgemachten Eierlikör.
Lana mit drei Flaschen Eierlikör
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Liter
Zutaten
  • 6 Dotter
  • 80 g Staubzucker Birkenzucker oder Rohrohrzucker
  • 2 EL Honig
  • 200 ml Milch
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 ml Korn 80 %
  • 200 ml Weinbrand
  • 1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
  • 1 EL Haselnuss-Schoko-Creme optional
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Liter
Zutaten
  • 6 Dotter
  • 80 g Staubzucker Birkenzucker oder Rohrohrzucker
  • 2 EL Honig
  • 200 ml Milch
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 ml Korn 80 %
  • 200 ml Weinbrand
  • 1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
  • 1 EL Haselnuss-Schoko-Creme optional
Lana mit drei Flaschen Eierlikör
Anleitungen
  1. Dotter, Staubzucker, Honig und Vanillepulver schaumig schlagen.
  2. Milch und Schlagobers unterrühren und das Ganze im Wasserbad 5-10 Minuten weiterrühren, bis die Masse eindickt. Achtung: nicht zu heiß werden lassen, max. 64° C, da sonst die Eier ausflocken. Nun langsam den Alkohol einrühren.
  3. Den Eierlikör in sterile Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Er ist so 4-6 Wochen haltbar.
Rezept Hinweise

Tipp: Wer gerne Schoko-Nuss-Likör hat, kann in die noch warme Masse 2 Esslöffel einer hochwertigen Schoko-Nusscreme einrühren.

Die Inhaltsstoffe - Eierlikör

Direkt unter dem Beitrag findest du eine Liste der Zutaten und Stichwörter, die sich auf den vorangegangenen Beitrag beziehen. Klicke einfach auf das entsprechende Wort und du bekommst alle verfügbaren Informationen zu Inhaltsstoffen, Wirkungsweisen und weiterführenden Links. Zusätzlich werden dir auch alle Rezepte aufgelistet, welche diese Zutat oder das Stichwort enthalten.