Sandra und Matthias Exl beim Hoteltest in der Hängematte im Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding

Fernöstliches Schärding – Selbstfindung im ****Kurhaus der Barmherzigen Brüder

In Hoteltests, Werbung mit Herz by Sandra Exl

Ein Gesundheitsurlaub der ganz besonderen Art war unser Aufenthalt im ****Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding. An diesem Ort herrscht ein Ambiente der Ruhe und Einkehr, welches uns für die Achtsamkeit und Feinfühligkeit uns selbst gegenüber öffnete. Mit dem Wissen aus Ayurveda, TCM und TEM (Kneipp) wurden wir typgerecht und individuell behandelt und beraten. Es waren für uns Tage der Erkenntnisse darüber, wie unsere Organismen funktionieren und was sie brauchen.

Die Gäste des Kurhauses Schärding kommen aus den unterschiedlichsten Gründen hierher: zur Erholung, zum Heilfasten, zum Detoxen, zum Regenerieren und Vorsorgen. Manche haben bestimmte Leiden und lassen sich mit ganzheitlicher Medizin und Naturheilkunde kurieren. Sehr viele kommen allein deshalb, weil dieser Ort ein Zentrum der fernöstlichen Naturheilkunde ist.

Indien und China im ****Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding

Dies hat uns wahrlich überrascht: Indische Ayurveda-TherapeutInnen und TCM-Spezialistinnen arbeiten hier auf traditionelle Weise, wie wir dies in Österreich noch nirgends erleben konnten. Das hat uns vollends begeistert. Matthias fand, was er schon so lange suchte: Einen Ayurveda-Meister, der ihm einen Stirnguss machte. Praktiken zur Stimulation des „dritten Auges“ haben ihn schon immer fasziniert – und nun fand er sich durch Zufall hier direkt an der Quelle wieder.

Matthias Exl beim Ayurveda Stirnguss im Kurhaus Schärding

Die Idee, aus den verschiedenen traditionellen Heilkunden zu schöpfen, finden wir großartig. Jeder Gast bekommt je nach Typus und Konstitution das für ihn passende Behandlungs- und Ernährungskonzept. Da können Kneipp-Güsse und Wickel ebenso dabei sein, wie Schröpfen, Akupunkturbehandlungen und ayurvedische Reinigungsmaßnahmen. Wir persönlich profitierten unglaublich durch die Gespräche und Diagnostikmöglichkeiten der indischen und chinesischen Therapeuten. Wir erfuhren einiges über die Stärken und Schwächen unseres physischen und psychischen Systems. Plötzlich war vieles so klar und einleuchtend.

Mir wurde zum Beispiel erklärt, dass ich ein schwaches Nieren-Qi habe und welche Probleme das mit sich bringt. Ich erfuhr, wie ich das durch die Auswahl meiner Nahrung und durch gewisse Verhaltensweisen korrigieren kann. Im Grunde ist es so, dass ich Wärme und Energie zuführen muss. Ich befolge das seitdem und bin völlig von den Socken, wie mein System, vor allem meine Verdauung, darauf reagiert. Matthias ist quasi das Gegenteil von mir. Er hat sehr viel Hitze im System, welche ausgeleitet werden soll. Somit muss er kühlende Lebensmittel essen und ich wärmende. Das macht das Kochen etwas aufwändiger, aber es wirkt tatsächlich Wunder.

Yoga und Chillen im Grünen

Was das Kurhaus Schärding außerdem so besonders macht, ist seine Lage oberhalb des Inns inmitten eines herrlichen Parks, der nur für die Kurgäste zugänglich ist. Wir haben uns sehr viel in dieser grünen Oase aufgehalten, das Yoga-Angebot genutzt, sind in den Hängematten gelegen und haben dem Vogelgesang gelauscht. Im folgenden Video hat mich Matthias auch mal in so einem chilligen Moment erwischt und ich lass da so meinen Gedanken freien Lauf…

Der ganze Hoteltest vom ****Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding

Wir haben auf unserem Gesundheitsportal einen ausführlichen Bericht über unseren Aufenthalt im ****Kurhaus der Barmherzigen Brüder veröffentlicht. Wenn wir also euer Interesse für diesen besonderen Ort wecken konnten, schaut euch unbedingt diesen Bericht an. Wir hatten übrigens das Package „Meine Kraftquelle“ genommen. Weitere Informationen zum Hotel und den attraktiven Packages findet ihr auf dieser Seite. Mit dem Code „LANA“ bekommt ihr ab sofort bei eurer Buchung im ****Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding 10% Rabatt auf „Meine Kraftquelle“.

Für uns steht fest, wir wollen wiederkommen und dann etwas länger bleiben – und zwar für eine ayurvedische Pancha Karma Kur, das ist das Herzstück der Ayurveda-Medizin. Es soll die wirksamste Methode zur körperlichen und seelischen Reinigung sein – das ist Gesundheitsvorsorge, wie wir sie uns gefallen lassen!

Alles Liebe,

Sandra und Matthias

Offenlegung: Dieser Beitrag wurde vom ****Kurhaus Schärding Barmherzige Brüder unterstützt und wir wurden kostenlos zu diesem Aufenthalt eingeladen.

Mein Geschenk an dich

Ich habe ein Booklet mit meinen 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welches sich alle Abonnenten von Lana Lifestyle (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Außerdem nimmst du automatisch an meinen regelmäßigen Gewinnspielen für Blog Abonnenten teil! Keine Sorge, ich spamme nicht, wie Tausende von Followern bestätigen. Hier kannst du dich für das Abo eintragen und wirst so über neue Beiträge informiert:

Doch das ist nicht alles! Ich habe einen sehr beliebten kostenlosen Leitfaden zur Darmsanierung verfasst. Außerdem findest du hier unseren Leitfaden zur Detoxkur und den Leitfaden zur Selbstreflexion von Matthias. Alle Büchlein sind selbstverständlich kostenlos erhältlich. Viel Freude beim Lesen!

Zusätzlich kannst du dich hier mit mir verbinden: Instagram, PinterestFacebook, YouTubeTwitter, Google+ Profil.

Teile diesen Beitrag und unterstütze meine Arbeit!