Sandra Exl aka Lana spaziert mit den Bio-Bauern und Initiatoren des Gemeinwohlprojekts Öko-Lebensraum Waldegg über das weitläufige Natur-Areal, auf dem das Projekt umgesetzt werden soll.

Öko-Projekt der Bio-Bauern im steirischen Vulkanland

In Besuche & Interviews by Sandra Exl

In der Süd- Oststeiermark sind innovative Bio-Bauern dabei, ein bemerkenswertes Gemeinwohlprojekt umzusetzen: den Öko-Lebensraum Waldegg. Eine Bereicherung für die Umwelt und ebenso für Menschen, die sich nach Natur und Erholung sehnen.

Wir besuchten kürzlich ein wunderschönes Gebiet im steirischen Vulkanland, wo sich Menschen zusammengetan haben, um gemeinsam ihre Ideen und Fähigkeiten für den anstehenden ökologischen Wandel der Welt einzusetzen. Der uferlose Raubbau an unserer Erde wird so oder so in naher Zukunft ein Ende haben, da sind sich wohl alle einig. Wie der Übergang zu einem nachhaltigeren Umgang mit der Welt aussehen wird, können wir zu einem hohen Maße mitbestimmen. Wir möchten euch heute ein Projekt vorstellen, von dem wir absolut begeistert sind und hoffen, dass sich viele Menschen daran beteiligen.

Öko-Lebensraum Waldegg

Auf einer Fläche von 35 ha Wald, Wiese und Gewässer soll ein Öko-Lebensraum für Mensch und Tier entstehen. Seit 6 Jahren ruht die Erde dort und erholt sich von der intensiven Landwirtschaft, die zuvor darauf betrieben wurde. Nun werden Sponsoren und Investoren gesucht, die erkennen, dass dieses Projekt genau den Nerv der Zeit trifft. Eine enorme Sehnsucht der Menschen nach einem heilen Stück Erde zur Erholung wird dieses Vorhaben zu einem Erfolg machen. Ich glaube, wir sind damit zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Was soll im Öko-Lebensraum Waldegg entstehen?

  • nachhaltig gebaute Einzel- und Doppelhäuser für Unterbringung und Seminare
  • Ein Ruhesektor mit Naikan-Zentrum und Rückzugshäusern
  • ein Kunsthaus und Raum für Veranstaltungen
  • Schaugärten für biologischen Landbau und Permakultur
  • Ein Seerestaurant und ein Dorfgasthaus mit Lehrküche

Wir haben mit den Verantwortlichen dieses Vorhabens gesprochen und dieses schöne Gebiet von oben gefilmt. So bekommt ihr im folgenden Video einen guten Eindruck von diesem Nachhaltigkeitsprojekt.

Was die Biobauern im Vulkanland sonst noch auf die Beine stellen, seht ihr ebenfalls in diesem Video, denn wir wurden zum Bio-Bauernmarkt in Milli’s Bio-Oase eingeladen. Weiter unten findet ihr den Link zu den Kontaktdaten zu den einzelnen Bauern – auch für Vorbestellungen.

Auf der Webseite www.waldegg.bio könnt ihr euch ausführlich über das Gemeinwohlprojekt Öko-Lebensraum und dessen Umsetzungspläne informieren. Ihr findet dort auch persönliche Kontaktdaten von den Organisatoren.

Wenn ihr euch für den Bio-Markt interessiert und vielleicht Produkte vorbestellen wollt, findet ihr auf der Seite Milli’s Bio-Oase die Infos dafür.

Es war uns eine große Freude, so viele Menschen kennen zu lernen, die sich dem ökologischen Landbau und dem nachhaltigen Umgang mit der Erde verschrieben haben. Es war so spürbar, welche Freude die Bauern und die Kunden mit diesen hochwertigen Lebensmitteln haben. Das nenne ich einen würdigen Umgang mit der Erde, mit unserer Nahrung und schlussendlich mit uns selbst.

Alles Liebe euch,

Sandra

aka

LANALebe Artgerecht, Nicht Angepasst

Mein Rezept-Geschenk an dich

Ich habe ein Booklet mit meinen 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welches sich alle Abonnenten von Lana Lifestyle (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Außerdem nimmst du automatisch an meinen regelmäßigen Gewinnspielen für Blog Abonnenten teil! Keine Sorge, ich spamme nicht, wie Tausende von Followern bestätigen. Hier kannst du dich für das Abo eintragen und wirst so über neue Beiträge informiert:

Zusätzlich kannst du dich hier mit mir verbinden: Instagram, PinterestFacebook, YouTubeTwitter, Google+ Profil.

Teile diesen Beitrag und unterstütze meine Arbeit!