Lana hält eine Form mit dem fertigen Zucchinikuchen in ihren Händen.

Zucchinikuchen vegan und glutenfrei

In Rezepte by Sandra Exl

Gesund Naschen ist definitiv möglich! Mein Zucchinikuchen-Rezept ist das Richtige für gesundheitsbewusste Naschkatzen: vegan, glutenfrei und mit besten Zuckeralternativen.

Wer mein Interview mit Dr. Ruediger Dahlke gesehen hat, weiß, wie gesund und intelligent mein heutiger Kuchen macht. Nach 4 Vorläufern, die alle samt nicht schlecht schmeckten, habe ich doch mit dieser Kreation am meisten Freude. Geht wunderbar schnell und gelingt auch wirklich immer! Und so einfach geht´s:

Zucchinikuchen, vegan und glutenfrei – Das Rezept

Die Zutaten

Ich verwende für all meine Rezepte Bio-Lebensmittel

Die Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen – am besten mit einem Schneebesen.
  2. Alle restlichen Zutaten, also Zucchini, Apfel, Kokosöl und Zitronensaft mit einem Kochlöffel gut unterrühren bis eine homogene Masse entsteht. 15 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 175° C vorheizen.
  3. Wenn die Masse nun zu fest geworden ist, weil die Mehle die Flüssigkeit aus der Zucchini und dem Apfel binden, einfach etwas Mandelmilch oder Wasser unterrühren. Meist geben jedoch Zucchini und Apfel genug Flüssigkeit her.
  4. Die Masse in einer mit Kokosöl ausgefetteten und bemehlten Form ausstreichen und mit dem Obst belegen.
  5. Je nachdem wie groß eure Form ist, also wie dick ihr die Masse ausstreicht, variiert die Backzeit. Bei meiner ovalen Backform (Länge 28 cm, Breite 17 cm) ergibt sich eine Höhe der Kuchenmasse von 3 cm und eine Backzeit von 55 Minuten bei 175° C. Viel höher sollte die Masse nicht sein, sonst kann es innen etwas gatschig bleiben. Wenn ihr sie aber dünner ausstreicht (etwa 2 cm), weil ihr eine größere Form verwendet, kann die Backzeit auf 35-40 Minuten verkürzt und die Temperatur auf 180° C erhöht werden.

Ihr werdet staunen, wie gut so ein gesunder Kuchen schmecken kann. Ich habe damit bereits meine Verwandschaft verblüfft und beeindruckt 😉 Habt Freude damit!

Alles Liebe,

Lana

Die Inhaltsstoffe –  Zucchinikuchen, vegan und glutenfrei

Direkt unter dem Beitrag findest du eine Liste der Zutaten und Stichwörter, die sich auf den vorangegangenen Beitrag beziehen. Klicke einfach auf das entsprechende Wort und du bekommst alle verfügbaren Informationen zu Inhaltsstoffen, Wirkungsweisen und weiterführenden Links. Zusätzlich werden dir auch alle Rezepte aufgelistet, welche diese Zutat oder das Stichwort enthalten.

Mein Rezept-Geschenk an dich

Ich habe ein Booklet mit meinen 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welches sich alle Abonnenten von Lana Jetzt (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Hier kannst du dich für das Abo eintragen und wirst so über neue Beiträge informiert:

Zusätzlich kannst du dich hier mit mir verbinden: Instagram, PinterestFacebook, YouTubeTwitter, Google+ Profil.

 

Teile diesen Beitrag und unterstütze meine Arbeit!